Abrechnung für Ärzte

– leicht gemacht

Funktionen
Registrieren

Funktionen

MedBill hilft bei der Abrechnung für Ärzte im ambulanten Bereich. Mit MedBill können sie schnell und einfach ihre Abrechnung für Privatpatienten, Notarzteinsätze, Bereitschaftsdienste oder auch der Leichenschau erstellen. Wir unterstützen Abrechnungen nach GÖÄ oder EBM.

Für Notärzte

Medbill hilft Notärzten mit einer Reihe von nützlichen Funktionen. Von der Abrechnung von Privatpatienten bis zur Unterstützung bei der Dienstplanung.

Warum Medbill?

Medbill wurde von Ärzten für Ärzte entwickelt um die Erstellung von Abrechnungen zu vereinfachen!

Für den Bereitschaftsdienst

Die Abrechnung im Bereitschaftsdienst ist häufig komplex und aufwändig. Medbill unterstützt Sie bei allen Aufgaben!

Sicherheit

Die Sicherheit der Daten hat höchste Priorität. Wir nutzen alle aktuell verfügbaren Technologien um die gespeicherten Daten so sicher wie möglich aufzubewahren.

Alle Daten von Ihrem Browser zu Medbill erfolgen über eine 256bit verschlüsselte Verbindung

Alle Patientendaten werden nur verschlüsselt in der Datenbank abgespeichert

Sensible Daten können nur nach einer Zwei-Faktoren-Authentifizierung eingesehen werden

Wir nutzen Rechenzentren, die zu den sichersten und modernsten in Europa gehören.

Zahlen, Zahlen, Zahlen

Medbill wächst jeden Tag dank dem Vertrauen von vielen Ärztinnen und Ärzten

0
Anzahl Benutzer
0
Erstellte Rechnungen
0
Summe der erstellten Rechnungen in EUR
0
Anzahl abgerechnete Ziffern
0
Gebuchte Dienste

Screenshots

Neuigkeiten

["error","The access token could not be decrypted"]
30/03/2020

Ein Problem mit der Leichenschau 20 min wurde behoben

23/03/2020
Fotos von Medbill - Privatabrechnung für Notärzte und den Bereitschaftsdiensts Beitrag

Neue Funktion:
Es gibt eine Funktion in den GOÄ Einstellungen mit denen man die Zusatzzeile "An die Angehörigen des Sterbefalles" bei Leichenschauen an / aus schalten kann.

22/03/2020

5 Medbill Punkte für
jeden FB like

20/03/2020
Hausarzt Praxis Dr. Mauch

SARS-CoV-2 kommt nicht aus dem Labor

20/03/2020
DIE ZEIT

Die Corona-Krise zeigt, dass es ohne Pflegekräfte, Lieferanten und Kassiererinnen nicht geht. Endlich werden sie wertgeschätzt. Doch sie brauchen mehr als ein Danke, kommentiert unser Autor: https://trib.al/nLMNqnB

06/03/2020
DIE ZEIT

Täglich stecken sich Menschen mit dem Coronavirus an. Die allermeisten überstehen die Infektion. Warum wir so wenig über sie erfahren: https://trib.al/HmmYwEH

06/03/2020
GOÄ: Wie die Zeitangaben für die Leichenschau zu verstehen sind

https://www.medical-tribune.de/praxis-und-wirtschaft/abrechnung/artikel/goae-wie-die-zeitangaben-fuer-die-leichenschau-zu-verstehen-sind/

Die Zeitvorgaben von 20 Minuten bei der Nr. 100 GOÄ, von 40 Minuten bei der Nr. 101 und von 10 Minuten bei der Nr. 102 beziehen sich ausschließlich auf die Untersuchung der Leiche? Diese Auffassung wird seit Inkrafttreten der neuen Leichenschau-Abrechnung im Januar in etlichen Publikationen verbre...

12/02/2020
Nerdfallmedizin

Auf FOAM-RD stellt Jürgen Gollwitzer immer wieder spannende Themen vor. Diesmal hat er in seinem Post eine aktuelle Studie zu Reanimation vorgestellt. Wir fanden den Post super und wollen ihn gerne mit euch teilen. Ausserdem wollen wir euch neben unseren Kommentaren auch kurz verraten, wie wir aktuell Reanimation betreiben und dazu in den nächsten Wochen kurz die einzelnen Spannungsfelder besprechen. [ 327 more words ]
http://nerdfallmedizin.blog/2020/02/12/welcher-zugang-bei-reanimation/

11/02/2020
Deutsches Reanimationsregister

Bis zum 31.03.20 haben Sie die Möglichkeit, die EuReCa TWO Studie, die u.a. auch Daten aus dem Deutschen Reanimationsregister beinhaltet, kostenlos zu lesen und mehr über die Unterschiede in der Überlebensrate nach OHCA zwischen den teilnehmenden europäischen Ländern zu erfahren.

Until March 31st, 20 there is free access to the article „Survival after out-of-hospital cardiac arrest in Europe – Results of the EuReCa TWO study”. Feel free to share!

« 4 of 5 »