Abrechnung für Ärzte

– leicht gemacht

Funktionen
Registrieren

Funktionen

MedBill hilft bei der Abrechnung für Ärzte im ambulanten Bereich. Mit MedBill können sie schnell und einfach ihre Abrechnung für Privatpatienten, Notarzteinsätze, Bereitschaftsdienste oder auch der Leichenschau erstellen. Wir unterstützen Abrechnungen nach GÖÄ oder EBM.

Für Notärzte

Medbill hilft Notärzten mit einer Reihe von nützlichen Funktionen. Von der Abrechnung von Privatpatienten bis zur Unterstützung bei der Dienstplanung.

Warum Medbill?

Medbill wurde von Ärzten für Ärzte entwickelt um die Erstellung von Abrechnungen zu vereinfachen!

Für den Bereitschaftsdienst

Die Abrechnung im Bereitschaftsdienst ist häufig komplex und aufwändig. Medbill unterstützt Sie bei allen Aufgaben!

Sicherheit

Die Sicherheit der Daten hat höchste Priorität. Wir nutzen alle aktuell verfügbaren Technologien um die gespeicherten Daten so sicher wie möglich aufzubewahren.

Alle Daten von Ihrem Browser zu Medbill erfolgen über eine 256bit verschlüsselte Verbindung

Alle Patientendaten werden nur verschlüsselt in der Datenbank abgespeichert

Sensible Daten können nur nach einer Zwei-Faktoren-Authentifizierung eingesehen werden

Wir nutzen Rechenzentren, die zu den sichersten und modernsten in Europa gehören.

Zahlen, Zahlen, Zahlen

Medbill wächst jeden Tag dank dem Vertrauen von vielen Ärztinnen und Ärzten

0
Anzahl Benutzer
0
Erstellte Rechnungen
0
Summe der erstellten Rechnungen in EUR
0
Anzahl abgerechnete Ziffern
0
Gebuchte Dienste

Neuigkeiten

23/09/2020
AGNNW - Notfallmedizin in NRW

Atmen in Echtzeit – nichtinvasives etCO2 Monitoring bei Analgosedierung in der Präklinik...

Bereits im Mai erschien ein sehr lesenswerter "Denkanstoss" zu einem unterschätzten Monitoring-Instrument, der Kapnometrie.
#dasFOAM ist ein Blog von engagierten Mediziner/innen, Rettungsdienst-Fachpersonal, Studierenden, Pflegenden, der hochqualitative medizinische Inhalte im Netz verbreiten will.

Der Text hier:
https://bit.ly/2RT4DgA

12/09/2020
Anatomie ist halt so

Anatomie für Veganer/Vegetarier 😊😊🙈

19/08/2020
Sektion Notfallmedizin UKHD

1 Jahr Medical Intervention Car – 1 Jahr revolutionäre präklinische Notfallmedizin

Am 19.8.2019 wurde das Medical Intervention Car, kurz MIC, der Klinik für Anästhesiologie des UKHD mit seinem Partner Volvo Cars in den Dienst gestellt. Bereits drei Tage später absolvierte das Team den ersten Einsatz. Ein Bauarbeiter hatte sich mit einer Kettensäge eine kritische Verletzung in der Leiste zugezogen. Sein Blutverlust war so immens, dass er durch den Volumenmangelschock einen ... Sehen Sie mehr

06/08/2020
Nerdfall Nr. 03: Patient geht’s gut – Patient hat nichts!?

Und hier der nächste Nerdfall! Diesmal geht es in das EKG Zimmer einer kleinen Hausarztpraxis. Wir wünschen euch viel Spaß mit dem Fall und freuen uns auf die Diskussion mit euch! Der Fall hier auc…

05/08/2020
Sonderheft „Taktische Medizin“ frei verfügbar

Da die internationale CMC (Combat Medical Care)-Conference in Neu-Ulm wegen der COVID-Pandemie um ein Jahr auf den 29./30 Juni 2021 verschoben werden musste, fehlt eine der wichtigsten Plattformen …

05/08/2020
Explosionen in Beirut: 2750 Tonnen Ammoniumnitrat lagerten im Hafen - Trump spekuliert über Bombe

Was steckt hinter den Explosionen in Beirut? Laut Libanons Premier wurde im Hafen ein Stoff gelagert, der auch für Raketenantriebe genutzt wird. Der US-Präsident spricht von einer "Art von Bombe".

01/08/2020
Die Rettungsaffen

Unsere #Checkliste Todesfeststellung & äußere Leichenschau im Notarzt- und Notdienst, als kleine #Hilfestellung. Denn so gehört der Umgang mit dem Tod zwar zu unserem Beruf leider mit dazu, das Formelle jedoch verbirgt so die ein oder andere Hürde, die es zu nehmen gilt. Damit nichts vergessen wird, haben wir die wichtigsten Punkte zusammengefasst.

„Finde ich kurz und komprimiert, sind die wichtigen Dinge alle drin. Es ist praktikabel.“ PD Dr. med. Claas T. Buschmann bei unserem ... Sehen Sie mehr

01/08/2020
AGNNW - Notfallmedizin in NRW

Fall des Monats August 2020

Einsatzmeldung
Freitag 22:30 Uhr
"Krampfanfall bei Krebspatientin"

Situation vor Ort:
Die Angehörigen öffnen die Tür. Eine 63-jährige Patientin liegt im Bett. Ikterischer Aspekt. Kachektischer Zustand. Es ist ein klonisches Zucken der Gesichtmuskulatur rechtsbetont erkennbar. Gleichzeitig bestehen auch klonische Kontraktionen der rechtsseitigen Arm- und Handmuskulatur. RR: 150 / 90 mmHg Puls 86/min . Sauerstoffsättigung: 90 %

Die Patientin ist nicht ... Sehen Sie mehr

« 1 of 5 »